Der Organisationskompass in der Praxis

Buhl-Böhnert, Thomas / Schönberg Gerlinde

Der Organisationskompass in der Praxis
Ein Navigationsinstrument für Führungskräfte und Berater

expert Verlag 2015
Gibt Orientierung, ohne die Richtung vorzugeben
120 S. (PW, 141) Kt.
Preis: 24,80 €

ISBN: 978-3-8169-3304-5

Inhalt

Wer den Organisationskompass in der Berufspraxis kennengelernt hat ist von der Praxistauglichkeit schnell überzeugt. Die Übersichtlichkeit in der Darstellung in Anlehnung an die Himmelsrichtungen und die leicht nachvollziehbare Anwendungslogik laden geradezu ein mit dem Kompass einen Realitätscheck durchzuführen. Wie schätzen die Beteiligten die zentralen Themen der Zusammenarbeit: Sinn, Führung, Ziele, Gemeinschaft und Management von Strukturen und Abläufe ein– Wenn Handlungsbedarf besteht, wird deutlich wie und warum diese Themen im Zusammenhang zu betrachten sind. Es ist diese Erfahrung der Autoren in ihrer Beratungspraxis, mit Einzelpersonen, Teams und ganzen Unternehmen, die in diesem Buch zum Ausdruck kommt.

Mit diesem Praxishandbuch können die Leser sofort zu Anwendern werden. Damit spricht es zielorientierte Führungskräfte unmittelbar an und gibt ihnen ein Instrument an die Hand, das sie im Alltag in unterschiedlichen Situationen einsetzen können. Beratenden bietet der Organisationskompass ein vielseitiges Denkmodell, mit dem sie verschiedene Prozesse – vom eintägigen Workshop bis hin zum mehrjährigen Change-Prozess – ganzheitlich steuern können.

Die Praxisbeispiele zeigen mit vielfältigen Anwendungsmöglichkeiten auf, wie sich der Organisationskompass zur Verbesserung der Zusammenarbeit nutzen lässt. Der Kompass gibt durch seinen Aufbau Orientierung; die Richtungsentscheidung liegt in der Verantwortung der Anwender. Dabei ist es zielführend, dass die Themenfelder aufeinander aufbauen und in ihren Wechselbeziehungen nachvollziehbar sind. Hintergrund dafür ist ein systemisches Grundverständnis, das sowohl für die verschiedenen Anwendungsformen (Analyseinstrument, Führungstool, Teamkompass, Projektplanung?), als auch in der Verbindung mit ergänzenden Methoden (Strategischer Dialog, SWOT-Analyse, Strategy Mapping?) von Bedeutung ist. Anwendungsbeispiele, Arbeits-Unterlagen für die Anwendung, Kurzbeschreibungen komplementärer Modelle sowie weiterführende Literaturtipps runden das Angebot ab. Die Leser bekommen Hintergrundwissen und können den Kompass gleich in ihrem Kontext anwenden.


Rezensionen:
»Dieses Buch kann sehr empfohlen werden, wenn man nach einem Modell sucht, dass einem einen Leitfaden durch Beratungs- und Veränderungsprozesse geben soll.«
www.freiraume-coaching.de

»Ein übersichtliches Denkmodell, das praxisbezogen nachvollziehbare und systemisch begründete Orientierung für die Analyse, Planung und Umsetzung von Veränderungsprojekten gibt. [?] Eine Reihe von Werkzeugen komplettiert das Methoden-Know-How für die Anwendung.«
Rasche Nachrichten

Die Autoren

Thomas Buhl-Böhnert ist international tätiger Kommunikationstrainer und Coach für Fach und Führungskräfte. Über zehn Jahre war er für die GTZ im In- und Ausland als Projektleiter und Koordinator für Planung und Entwicklung tätig. Seit 2000 ist er freiberuflich als Berater, Trainer und Moderator tätig. In 2003 gründete er im nordhessischen Lichtenfels die ?Buhl-Böhnert Partnerschaftsgesellschaft für Organisationsentwicklung und Projektmanagement?, deren Gesellschafter und Geschäftsführer er ist. Als unabhängiger Organisationsberater und Trainer arbeitet er für Industrie und öffentliche Institutionen im Bereich Organisations- und Personalentwicklung. In der Beratung von Einzelnen, Teams und ganzen Unternehmensbereichen nutzt er den Organisationskompass, um die Komplexität der Zusammenhänge so zu reduzieren, dass Lösungsansätze nachvollziehbar entwickelt und umgesetzt werden können. Siehe auch seine Webseite zum Thema: www.organisationskompass.de

Gerlinde Schönberg ist Dipl.-Pädagogin und seit über 30 Jahren als freiberufliche Trainerin, systemische OE-Beraterin und als Coach tätig. Im Coaching liegt ihr Schwerpunkt insbesondere auf der Rollenklärung von Führungskräften in Unternehmen aber auch in Verwaltungen öffentlicher Institutionen. Neben ihrer Tätigkeit als Trainerin, Beraterin und Coach hat sie zahlreiche sozialwissenschaftliche, internationale, vergleichende Forschungsprojekte durchgeführt und insbesondere an Projekten zur Netzwerkbildung von Freiberuflern mit-gewirkt. Seit einiger Zeit arbeitet sie verstärkt an Themen, die den demografischen Wandel und seine Folgen für Unternehmen und Organisationen im Fokus haben. Der Organisationskompass wird von ihr als ein vielseitiges Instrument eingesetzt und sowohl in Coachings zur Vorbereitung von Führungskräften auf unterschiedlichste Situationen genutzt als auch für Maßnahmen zur Teamentwicklung.

Werbung
Tagcloud

Kundenloyalität Lernen Commitment Beratung Markt Management Kunden Veränderung ILTIS Motivation Personal Emotion Kompetenz Marketing Instrument Mitarbeiter Manager Leistung Controlling Verhalten Prioritäten Charisma Weiterbildung Methode Mensch Kreativität Mitarbeiterbindung Intelligenz Präsentation Grundsätze Team Psychologie Vertrieb Vision Change-Management Wachstum Wettbewerb Unternehmenskultur Organisation Karriere Entscheidung Erfahrungswissen Telefonie social network Finanzierung Organisationsentwicklung Knigge Kommunikation Kultur Image Innovation Konkurrenz Kennzahlen Akzeptanz Planung Datenschutz Zukunft Value Produktion Potenzial Assessment Netzwerk Prozess Verhandlung Unternehmen Börse Ablauf Resilienz Führungskraft Messung Führung Verkäufer Kundenbindung Potenzialentwicklung IT Ideen Trend Souveränität Hörbuch Internet Erfolg Orientierung Corporate Information Produkt Gehirntraining Social Media Unternehmenskommunikation Qualität Leadership Ziele System Projekt Mentoring Science of Happiness at Work Wissensmanagement Konflikt Führungstipps Modell Strategie HRM Regeln Touchpoint Wandel Marke Bewerberauswahl E- Zielgruppe Community Mediation Recruiting Verwaltung IT-Trend Coaching Mitarbeiterzufriedenheit Krise Qualitätsmanagement Mitarbeitermotivation High Potentials Veränderungsprozess Ethik CRM intrnational Kündigung Research Diversity Medien Loyalitätsmarketing Management by Outsourcing Kommune Mitarbeiterbefragung Kundenzufriedenheit Authentizität Mitarbeitergespräch Empfehlungsmarketing Dynamic Experience Netzwerksicherheit Kommunalberatung Navigationsinstrument Navigation Altersstruktur Energie Führungsstil Service Macht Zielvereinbarung Literatur Change Management Risiko Anforderungsprofil Checkliste Werte Training CSR Markterfolg Kommunikationsmodell Projekt Office Anwenderbetreuung E-Mail Widerstand Nachhaltigkeit Strategieverwirklichung Demographie Projektmanagement Kundenrückgewinnung CMS Intuition Burn-Out IT-Infrastruktur Moderation Profit Verbraucher Mobile Erreichbarkeit Kulturkompetenz Visualisieren Bürgermeister Verwaltung Akquise Event Mobile Marketing Business-Ettikette Literatur Vertrieb Umwelt

Werbung
Werbung