Praxishandbuch Soziale Medien in der öffentlichen Verwaltung

Ines Mergel, Philipp S. Müller, Peter Parycek, Sönke E. Schulz

Praxishandbuch Soziale Medien in der öffentlichen Verwaltung

Springer VS Verlag 2013
Hardcover
139 S. 25 Abb.
Preis: 19,99 Euro

ISBN: 978-3658007454

Inhalt

  • Wie Bürger und ihre Verwaltungen über Soziale Medien kommunizieren können
  • Praxishandbuch zu Strategien sowie zu organisationalen und rechtlichen Rahmenbedingungen
  • Mit Leitlinien, Fallbeispielen und Checklisten

Das Buch richtet sich vor allem an Social-Media-Verantwortliche in der öffentlichen Verwaltung. Im Detail werden die derzeit gültigen rechtlichen Rahmenbedingungen erarbeitet und anwendungsorientiert die Vorgehensweise zur Formulierung und Implementierung von Social-Media-Strategien und -taktiken dargestellt. Mit Beispielen aus der Verwaltungspraxis in den deutschsprachigen Ländern sowie Best Practices-Beispielen aus den USA.
 
„Dieses Handbuch tritt Unwissenheit und Angst innerhalb der Verwaltungen entgegen und kann dabei helfen, die Nähe zum Bürger mit den Mitteln der sozialen Medien auszubauen bzw. wiederherzustellen.“
Franz-Reinhard Habbel, Sprecher des DStGB und Direktor für politische Grundsatzfragen
 
Der Inhalt

  • Rechtliche Grundlagen
  • Professionelle und private Nutzung von Social Media
  • Social-Media-Strategien für Behörden
  • Neue Rollen und Führungsstile für die Organisation.

Die Zielgruppen
Social Media-Verantwortliche in der öffentlichen Verwaltung, Fach- und Führungskräfte sowie Social Media-Interessierte.

Die Autoren

Dr. Ines Mergel ist Assistant Professor of Public Administration and International Affairs an der Syracuse University, NY, und forscht zu Social Media-Implementierung im öffentlichen Sektor.

Dr. Philipp Müller ist Business Development Director für den Öffentlichen Sektor bei Computer Sciences Corporation (CSC) und „Academic Dean“ an der Business School der Universität Salzburg.

Dr. Peter Parycek leitet das Zentrum für E-Governance an der Donau-Universität Krems, Österreich und ist Mitglied im Executive Board der Open Knowledge Foundation Österreich e.V.

Dr. Sönke E. Schulz ist Geschäftsführer des Lorenz-von-Stein Institut für Verwaltungswissenschaften an der Universität Kiel und Habilitand beim Direktor des Schleswig-Hollsteinischen Landtages Prof. Dr. Schliesky.

Tagcloud

Kommunikation Unternehmenskommunikation Leistung Kennzahlen Krise Veränderung Methode Motivation Führung Literatur Vertrieb Kunden Zukunft social network Loyalitätsmarketing Ablauf Kundenbindung Modell Management Internet Instrument Produktion Vertrieb Vision Prozess Social Media E- Personal Team CSR ILTIS Planung Hörbuch Produkt Innovation Knigge Organisation Organisationsentwicklung Markt Strategie Beratung Grundsätze Kommunalberatung Mitarbeiter Verkäufer Marke Change-Management HRM Lernen Wettbewerb IT Community Akzeptanz Erfolg Finanzierung Konflikt Wissensmanagement Service Recruiting Unternehmen Qualitätsmanagement Potenzial Entscheidung Management by Emotion Kundenloyalität Intuition Mitarbeitergespräch Unternehmenskultur Kultur Projekt Börse IT-Trend Führungskraft Orientierung Kompetenz Kündigung Projektmanagement Verhalten Konkurrenz Karriere Marketing Ziele Resilienz Information Mensch Coaching Widerstand Macht Medien Erfahrungswissen Assessment Event Kundenzufriedenheit Gehirntraining Werte Führungstipps Psychologie Netzwerksicherheit Touchpoint Outsourcing Empfehlungsmarketing Prioritäten Netzwerk Potenzialentwicklung Messung Umwelt Manager Commitment Checkliste Wachstum Kreativität Controlling Mentoring Corporate Wandel Regeln Kommunikationsmodell Intelligenz Zielgruppe Qualität Veränderungsprozess Bewerberauswahl Demographie Mitarbeiterzufriedenheit Präsentation Strategieverwirklichung Risiko Navigationsinstrument Ideen CMS Verwaltung Trend Value Literatur Change Management CRM Zielvereinbarung Mitarbeiterbefragung Markterfolg Kulturkompetenz Diversity Souveränität Profit IT-Infrastruktur Leadership Mitarbeitermotivation Kundenrückgewinnung System Navigation Altersstruktur Kommune Weiterbildung Science of Happiness at Work Image Mobile Erreichbarkeit E-Mail Ethik Projekt Office Anforderungsprofil High Potentials Bürgermeister intrnational Mediation Anwenderbetreuung Mobile Marketing Burn-Out Energie Mitarbeiterbindung Nachhaltigkeit Verhandlung Datenschutz Moderation Authentizität Führungsstil Akquise Verbraucher Business-Ettikette Charisma Telefonie Dynamic Experience Research Verwaltung Training Visualisieren

Neues bei ILTIS

Lean Services

Wie Sie den Change vom Kostenfaktor hin zum Qualitätsdienstleister meistern

Das erfahren Sie bei uns