Inhalt

    Sind Ihre Mitarbeiter auch zu oft krank?

    Mit “Science of Happiness at Work” erfolgreicher sein

    Glückliche Mitarbeiter kommen im Schnitt auf einen Krankheitstag/Jahr, Angestellte dagegen, die sich unwohl und unglücklich fühlen, fallen im Schnitt mehr als 11 Tage pro Jahr aus. Kein Wunder also, dass Arbeitnehmer in Deutschland zu oft krank sind. Eine aktuelle Studie im Rahmen des Gesundheitsreports der DAK zeigt, dass die Krankmeldungen in 2011 den höchsten Stand seit 15 Jahren erreicht haben. Dabei können auch Unternehmer und Führungskräfte viel dafür tun, dass ihre Mitarbeiter sich wohlfühlen und damit seltener krank sind.

    Allerdings sind Unternehmen heutzutage meistens Orte, an denen man sich als Arbeitsnehmer nicht richtig wohlfühlt: Es gibt zu viel zu tun, zu wenig Ressourcen und immer noch zu viel ungenutztes Potenzial. Überall machen sich Führungskräfte Gedanken darüber, wie sie ihre besten Mitarbeiter halten und  diese dauerhaft motivieren können. Und nebenbei müssen sie noch dafür sorgen, dass alle kreativ und innovativ bleiben. Aber wie?

    Unternehmen sollten sich darauf konzentrieren, dass ihre Mitarbeiter gerne und zufrieden am Arbeitsplatz erscheinen, denn das sorgt automatisch für einen geringeren Krankenstand und damit auch für einen wirtschaftlichen Aufschwung und mehr Umsatz. Doch auch abseits von krankheitsbedingten Ausfall empfindet knapp jeder zehnte Versicherte, dass er für seine Arbeit zu wenig Anerkennung erfahre.

    Der Studie (DAK-Gesundheit) zufolge wird dies wiederum als zusätzlicher Stress empfunden: das kann schnell zur psychischen Belastung werden und das Herzinfarktrisiko mehr als verdoppeln. Weitere Ursachen für die Unzufriedenheit der Mitarbeiter sind sowohl Zeitdruck als auch eine zu hohe Arbeitsbelastung. Eine als zu niedrig empfundene Bezahlung fördert ebenfalls Stress und damit die Gesundheitsrisiken für jeden Mitarbeiter, vor allem wenn das eigene Gehalt als ungerechtfertigt niedrig im Vergleich zu Kollegen gesehen wird.

    Um diese Risiken zu minimieren und die Mitarbeiter zu bestärken, arbeiten viele Unternehmen jetzt mit „Science of Happiness at Work“. Das ist ein neuer Ansatz zur Beurteilung, Analyse und Behandlung von verschiedenen Faktoren, die für Zufriedenheit am Arbeitsplatz notwendig sind. Zusammengenommen tragen all diese Faktoren zur Verbesserung des Wohlbefindens und zur Steigerung der Effektivität sowohl der einzelnen Mitarbeiter als auch des ganzen Unternehmens bei.

    Autor

    Left & Right Brain Solutions GmbH
    Tannenstr. 3
    85435 Erding

    Tel: +49 (0) 8122 228 9181
    Fax:  +49 (0) 8122 944 532
    E-Mail: info@lrb-solutions.com
    Interne: www. lrb-solutions.com

    Tagcloud

    Navigation Kunden Service Organisation Information Kommunikationsmodell Science of Happiness at Work Emotion Personal Wettbewerb Kommunikation Vertrieb IT Qualitätsmanagement Kundenzufriedenheit social network Projekt Führungskraft Lernen Social Media ILTIS Verhalten Trend Strategie Konflikt Mitarbeiter Weiterbildung Commitment Wissensmanagement Führungsstil Wachstum Corporate Kultur Qualität Veränderung Akzeptanz Erfolg Entscheidung Touchpoint Bürgermeister Unternehmenskultur Value Management Recruiting Messung Psychologie Coaching Instrument Prozess Methode Business-Ettikette Führung Grundsätze Marketing Kompetenz Kreativität Innovation Zukunft Beratung Potenzial Controlling Netzwerk Prioritäten Image Vision Unternehmen Mensch Planung Change-Management System Diversity Börse Unternehmenskommunikation Führungstipps Ziele Marke E- Markt Research Team Projektmanagement Werte Zielvereinbarung Wandel Krise Verhandlung Veränderungsprozess Internet Ethik Literatur Change Management Management by Mitarbeitermotivation Intuition Mitarbeiterbindung Verkäufer Konkurrenz Macht Finanzierung Produkt Kulturkompetenz Zielgruppe Leistung Organisationsentwicklung Telefonie Präsentation Manager Potenzialentwicklung Widerstand Ideen Mentoring Produktion Umwelt Visualisieren Erfahrungswissen Mitarbeiterzufriedenheit Intelligenz Nachhaltigkeit CRM Regeln Kundenloyalität Bewerberauswahl Modell Orientierung Motivation Mobile Erreichbarkeit Outsourcing HRM Community Kennzahlen Kundenrückgewinnung Kundenbindung Anforderungsprofil Risiko Loyalitätsmarketing Mitarbeiterbefragung Leadership Medien Demographie Karriere Kommune Mitarbeitergespräch Ablauf Knigge Moderation CSR Projekt Office Assessment Strategieverwirklichung High Potentials IT-Trend Netzwerksicherheit Markterfolg Kommunalberatung Kündigung Dynamic Experience Mediation Souveränität Profit Resilienz Burn-Out Altersstruktur Navigationsinstrument Empfehlungsmarketing Mobile Marketing Verwaltung Datenschutz Verbraucher Authentizität Charisma E-Mail Anwenderbetreuung Akquise Training Energie intrnational Verwaltung Gehirntraining Checkliste IT-Infrastruktur Literatur Vertrieb CMS Event Hörbuch

    Neues bei ILTIS

    Lean Services

    Wie Sie den Change vom Kostenfaktor hin zum Qualitätsdienstleister meistern

    Das erfahren Sie bei uns