Supply Chain Management

Logistik wertschöpfend gestalten

"Wenn die Konsequenzen von Entscheidungen für die gesamte Wertschöpfungskette, von einem Ende zum anderen, vorhersagbar sind, dann ergeben sich interessante Wachstumschancen."
Lance Gordon, Analyst von Frost & Sullivan

Zunehmender Wettbewerb und ständig wachsende Herausforderungen im Zuge internationaler Beschaffungsmöglichkeiten, Produktion und Vertrieb erfordern eine effiziente Unternehmenslogistik, die mittlerweile zu einem bedeutenden Wettbewerbsvorteil geworden ist.
Äußerst wichtiger Bestandteil dabei ist ein Bestandsmanagement, das auch die weltweiten Lagerbestände betrachtet und optimiert. Hier verbirgt sich ein enormes Kosteneinsparpotenzial und der entscheidende Servicegrad gegenüber den Kunden.
Lagerbestände zu optimieren bedingt jedoch innovative Strategien und Methoden, vor allem in internationaler Hinsicht.

Im heutigen Wettbewerb geht es nicht mehr nur darum, wer das beste Produkt hat, sondern wer die beste Supply Chain vorweisen kann. Das Unternehmen, das die effizienteste und kostengünstigste Logistikkette hat und die unternehmensübergreifende Zusammenarbeit optimal in die Realität umsetzt, macht das Rennen.
Das Supply Chain Management (SCM) ist ein ganzheitlicher Lösungsansatz zur Optimierung der Logistikkette und mündet in effizienteren Steuerungsverfahren für die Abläufe der gesamten Logistik.

Es umfasst sämtliche unternehmensinternen und externen Prozesse von der Konzeption der Logistikkette bis zur Bezugsquellenfindung, von der Bedarfsplanung bis zum Vertrieb. Die Neustrukturierung der Wertschöpfungskette betrifft also sowohl die unternehmensinternen Logistikprozesse wie auch die Logistikprozesse der Lieferanten und Kunden.

Alle internen und externen Akteure sind elektronisch miteinander vernetzt. Dies gewährleistet einen unmittelbaren Austausch notwendiger Informationen. Die einheitliche Datenbasis beschleunigt die Prozesse erheblich. Aufträge können so schnellstmöglich bearbeitet werden.

Ein konsequentes SCM bildet die Voraussetzung, um auf sich verändernde Märkte - beispielsweise durch eine gestiegene Nachfrage oder plötzliche Lieferengpässe bei wesentlichen Komponenten - schnell reagieren zu können. Ebenso ermöglicht es eine kostengünstige Planung der Supply Chain bei der Entwicklung neuer Produkte.

Links und Literatur

  • Aus: Hahn, Dietger / Kaufmann, Lutz (Hrsg.): Handbuch Industrielles Beschaffungsmanagement - Internationale Konzepte - Innovative Instrumente - Aktuelle Praxisbeispiele, Gabler Verlag 2., überarb. u. erw. Aufl. 2002. XXII, 1076 S. Mit 278 Abb. gebunden mit SU, EUR 99,00 Sfr 157,00, ISBN: 3-409-22253-7

Verwandte Themen
Tagcloud

Kommunikation Unternehmenskommunikation Leistung Kennzahlen Krise Veränderung Methode Motivation Führung Literatur Vertrieb Kunden Zukunft social network Loyalitätsmarketing Ablauf Kundenbindung Modell Management Internet Instrument Produktion Vertrieb Vision Prozess Social Media E- Personal Team CSR ILTIS Planung Hörbuch Produkt Innovation Knigge Organisation Organisationsentwicklung Markt Strategie Beratung Grundsätze Kommunalberatung Mitarbeiter Verkäufer Marke Change-Management HRM Lernen Wettbewerb IT Community Akzeptanz Erfolg Finanzierung Konflikt Wissensmanagement Service Recruiting Unternehmen Qualitätsmanagement Potenzial Entscheidung Management by Emotion Kundenloyalität Intuition Mitarbeitergespräch Unternehmenskultur Kultur Projekt Börse IT-Trend Führungskraft Orientierung Kompetenz Kündigung Projektmanagement Verhalten Konkurrenz Karriere Marketing Ziele Resilienz Information Mensch Coaching Widerstand Macht Medien Erfahrungswissen Assessment Event Kundenzufriedenheit Gehirntraining Werte Führungstipps Psychologie Netzwerksicherheit Touchpoint Outsourcing Empfehlungsmarketing Prioritäten Netzwerk Potenzialentwicklung Messung Umwelt Manager Commitment Checkliste Wachstum Kreativität Controlling Mentoring Corporate Wandel Regeln Kommunikationsmodell Intelligenz Zielgruppe Qualität Veränderungsprozess Bewerberauswahl Demographie Mitarbeiterzufriedenheit Präsentation Strategieverwirklichung Risiko Navigationsinstrument Ideen CMS Verwaltung Trend Value Literatur Change Management CRM Zielvereinbarung Mitarbeiterbefragung Markterfolg Kulturkompetenz Diversity Souveränität Profit IT-Infrastruktur Leadership Mitarbeitermotivation Kundenrückgewinnung System Navigation Altersstruktur Kommune Weiterbildung Science of Happiness at Work Image Mobile Erreichbarkeit E-Mail Ethik Projekt Office Anforderungsprofil High Potentials Bürgermeister intrnational Mediation Anwenderbetreuung Mobile Marketing Burn-Out Energie Mitarbeiterbindung Nachhaltigkeit Verhandlung Datenschutz Moderation Authentizität Führungsstil Akquise Verbraucher Business-Ettikette Charisma Telefonie Dynamic Experience Research Verwaltung Training Visualisieren

Neues bei ILTIS

Lean Services

Wie Sie den Change vom Kostenfaktor hin zum Qualitätsdienstleister meistern

Das erfahren Sie bei uns