Erfolgsfaktoren im internationalen Projektmanagement

Nicht nur Großkonzerne, auch kleine und mittlere Unternehmen wollen durch Aktivitäten auf ausländischen Märkten wachsen. Die Zahl der internationalen Projekte nimmt zu. Was bedeutet das für Sie als Projektleiter?

In vielen internationalen Projekten treffen unterschiedliche Normen und Rechtssysteme, Umgangsformen, Kommunikationsregeln und Werte aufeinander. Wenn Sie mit Erfolg in einem solchen Umfeld agieren wollen, sollten Sie speziell auf die folgende Punkte achten:

Klare rechtliche Rahmenbedingungen

  • Weil interkulturelle Unterschiede leicht zu Missverständnissen führen, sind Verträge als verlässliche Arbeitsgrundlage besonders wichtig. Genau definierte finanzielle Rahmenbedingungen z.B. schützen vor unliebsamen Überraschungen und erleichtern die Zusammenarbeit mit Lieferanten und Auftraggebern.

Kenntnis der natürlichen Gegebenheiten

  • In Europa kann sich mancher gar nicht vorstellen, was es heißt, bei Dauerfrost oder tropischer Hitze zu arbeiten. Und wer denkt schon im heimischen Büro daran, dass Verkehrsverbindungen in Regenzeiten möglicherweise wochenlang unter Wasser stehen? Eine realistische Planung muss solche Dinge unbedingt berücksichtigen. Auch in Projekten kommt niemand an der Natur vorbei!

Verständnis für Kulturen

  • Andere Länder, andere Sitten. Bevor Sie ein internationales Projekt starten, sollten Sie sich deshalb unbedingt mit den geschäftlichen Gepflogenheiten sowie den offiziellen und inoffiziellen Kommunikationsformen der anderen Kultur(en) vertraut machen und diese in Ihr Projektmanagement einbeziehen.

Klare Festlegung der Ansprechpartner

  • In internationalen Projekten besteht oft hoher Koordinationsbedarf, doch es kann sein, dass sich die Beteiligten nie treffen. Sie als Projektleiter müssen dann dafür sorgen, dass die Zuständigkeiten im Projektorganigramm klar ersichtlich sind, ausnahmslos alle Beteiligten ihre Ansprechpartner kennen und die Kommunikationswege eingehalten werden.

Standardisierung der Kommunikation

  • Nicht nur die Berichtswege, auch das Wann und Wie sollten Sie im internationalen Projekt dem Zufall überlassen. Legen Sie Art, Form und Häufigkeit der Regelkommunikation, des Reportings und der Dokumentation fest. Denn die oft  sehr effektive informelle zwischenmenschliche Kommunikation kann im virtuellen Raum kaum Wirkung entfalten. Und vergessen Sie niemals sicherzustellen, dass alle Beteiligten in einer Sprache adressiert werden, die sie tatsächlich verstehen!

Vereinbarungen über den Umgang mit Störungen, Problemen und Konflikten

  • Störungen eskalieren in internationalen Projekten schneller zu ernsthaften Problemen, weil räumliche Distanz, unterschiedliche Mentalitäten oder auch sprachliche Missverständnisse ihr Erkennen verzögern. Es ist deshalb hilfreich, ein transparentes Schema zur Problemerkennung- und Konfliktlösung zu entwickeln. Aber Vorsicht: Achten Sie in Kulturen, die weniger direkt kommunizieren als wir Deutschen, unbedingt darauf, dass alle Beteiligten „ihr Gesicht wahren“!

Engagierte Projektmitarbeiter

  • Toleranz, Aufgeschlossenheit und Flexibilität sind für alle Handelnden im internationalen Umfeld wichtige Erfolgsfaktoren. Holen Sie sich bewusst solche Mitarbeiter in Ihr Team und helfen Sie ihnen mittels Schulungen und Coachings, ihre internationale Kompetenz auf- und auszubauen.

Zum tieferen Einstieg in die Thematik des Internationalen Projektmanagements empfehlen wir Ihnen die für Sie kostenfreie Lektüre des ausführlichen Artikels zu diesem Thema: „Erfolgsfaktoren im internationale Projektmanagement“. Neben der Theorie lässt er sie lebendige „Lessons Learned“ miterleben.

Autorin

Petra Berleb
Chefredakteurin
Berleb Media GmbH

Mehlbeerenstr. 4
D-82024 Taufkirchen

Das Thema wurde exklusiv von www.projektmagazin.de für die Leser von 4managers freigegeben.

Testen Sie das Projekt Magazin - kostenlos und unverbindlich. Wir bieten exklusiv für 4managers-Leser ein kostenloses Schnupperabo an. Es endet nach drei Monaten automatisch. Hier gelangen Sie zur Anmeldung: www.projektmagazin.de/abo/id/4managers

 

Tagcloud

Kommunikation Unternehmenskommunikation Leistung Kennzahlen Krise Veränderung Methode Motivation Führung Literatur Vertrieb Kunden Zukunft social network Loyalitätsmarketing Ablauf Kundenbindung Modell Management Internet Instrument Produktion Vertrieb Vision Prozess Social Media E- Personal Team CSR ILTIS Planung Hörbuch Produkt Innovation Knigge Organisation Organisationsentwicklung Markt Strategie Beratung Grundsätze Kommunalberatung Mitarbeiter Verkäufer Marke Change-Management HRM Lernen Wettbewerb IT Community Akzeptanz Erfolg Finanzierung Konflikt Wissensmanagement Service Recruiting Unternehmen Qualitätsmanagement Potenzial Entscheidung Management by Emotion Kundenloyalität Intuition Mitarbeitergespräch Unternehmenskultur Kultur Projekt Börse IT-Trend Führungskraft Orientierung Kompetenz Kündigung Projektmanagement Verhalten Konkurrenz Karriere Marketing Ziele Resilienz Information Mensch Coaching Widerstand Macht Medien Erfahrungswissen Assessment Event Kundenzufriedenheit Gehirntraining Werte Führungstipps Psychologie Netzwerksicherheit Touchpoint Outsourcing Empfehlungsmarketing Prioritäten Netzwerk Potenzialentwicklung Messung Umwelt Manager Commitment Checkliste Wachstum Kreativität Controlling Mentoring Corporate Wandel Regeln Kommunikationsmodell Intelligenz Zielgruppe Qualität Veränderungsprozess Bewerberauswahl Demographie Mitarbeiterzufriedenheit Präsentation Strategieverwirklichung Risiko Navigationsinstrument Ideen CMS Verwaltung Trend Value Literatur Change Management CRM Zielvereinbarung Mitarbeiterbefragung Markterfolg Kulturkompetenz Diversity Souveränität Profit IT-Infrastruktur Leadership Mitarbeitermotivation Kundenrückgewinnung System Navigation Altersstruktur Kommune Weiterbildung Science of Happiness at Work Image Mobile Erreichbarkeit E-Mail Ethik Projekt Office Anforderungsprofil High Potentials Bürgermeister intrnational Mediation Anwenderbetreuung Mobile Marketing Burn-Out Energie Mitarbeiterbindung Nachhaltigkeit Verhandlung Datenschutz Moderation Authentizität Führungsstil Akquise Verbraucher Business-Ettikette Charisma Telefonie Dynamic Experience Research Verwaltung Training Visualisieren

Neues bei ILTIS

Lean Services

Wie Sie den Change vom Kostenfaktor hin zum Qualitätsdienstleister meistern

Das erfahren Sie bei uns